Der Verein

  Wir die Blau-Weiß Alt Lunke

Die Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß Alt Lunke wurde im Jahre 1936 gegründet. Die Idee zur Gründung wurde von einigen Herren „op dr Foderkess“ im Pferdestall Longericher Hauptstr. 56 geboren. Ihnen schlossen sich bis zur Gründungsversammlung in kürzester Zeit noch weitere karnevalsjecke Longericher Bürger an, die sich die Pflege des Brauchtums auf ihre Fahne geschrieben haben. So kam es, dass wir bereits im Karneval 1936 einen ersten Prinzen proklamieren konnten. Leider mussten schon bald sämtliche Karnevalsaktivitäten eingestellt werden. Doch kaum war der Krieg vorüber, lebte auch die K.G. Blau-Weiß wieder auf. In den ersten Jahren unseres Bestehens wechselten wir uns mit der K.G. grün-gelb bei der Gestellung der Dreigestirne ab. Nachdem sich die K.G. grün-gelb aufgelöst hatte, wurden die „karnevalistischen Höhepunkte“ in Longerich von uns ausgerichtet: „Feier des 11. im 11.“, karnevalistischer Frühschoppen, Kinderparty, Prunksitzung, Eröffnung des Straßenkarnevals sowie Kostümbälle an den Karnevalstagen. Der Umzug am Karnevalssonntag ist weit über die Grenzen Longerichs hinaus bekannt. Höhepunkte dieses Festzuges sind die Wagen des jeweiligen Dreigestirns. Wir freuen uns über die rege Teilnahme der Longericher Bevölkerung an unseren Veranstaltungen und hoffen, dass sich auch in Zukunft Dreigestirne aus den Reihen unserer 172 Mitglieder oder der Zuggruppen finden werden. Im Jahre 1951 wurde das Damentanzcorps gegründet (welches heute leider nicht mehr existiert).

Aufnahmeantrag zum Download
Unsere Chronik zum Download